Depression

Depressionen entstehen im Gehirn!

Depressionen sind schrecklich! Das Gedankenkarussell kreist immer auf dieselbe Art und auch die Gefühle werden immer lähmender. Schon morgens kommen die Betroffenen nicht aus dem Bett. Zum Schluss schaffen sie noch nicht mal mehr ihren Haushalt oder für sich einzukaufen. Die Vereinsamung schreitet voran und die Gedanken werden immer düsterer. Wenn an dieser Stelle zwischendurch der Überlebenswille aufblitzt in Form des Gedankens: „ ich brauche Hilfe“, haben diese Menschen großes Glück, wenn sie dem nachgeben und sich Hilfe holen oder sich helfen lassen.

Oft werden vom Arzt Medikamente verschrieben, damit wieder die Möglichkeit besteht, mal aus dem runterziehenden Kreislauf auszusteigen. Die Medikamente wirken auf Abläufe, die im Gehirn stattfinden. Neurotransmitter- vor allen Dingen Serotonin, Noradrenalin und Dopamin sorgen für die emotionale und seelische Balance. Ist das Gleichgewicht zwischen diesen Botenstoffen gestört, wirkt sich das eindeutig auf die Stimmung der Betroffenen aus. Antidepressiva sollen das Gleichgewicht wieder herstellen. Zwar machen diese Medikamente nicht körperlich abhängig, haben allerdings immer noch körperlich beeinträchtigende Nebenwirkung und müssen- da ja Veränderungen bei den Emotionen bewirkt werden, schleichend unter ärztlicher Kontrolle abgesetzt werden.

 Wie wäre es, wenn es möglich wäre, auf das die Depressionen bewirkende Ungleichgewicht der Botenstoffe im Gehirn ohne Medikamente Einfluss zu nehmen und durch mentales Training und Energiearbeit das Gleichgewicht wieder herzustellen? Der Vorteil wäre, nie mehr müssten Medikamente bemüht werden, weil eine Selbstheilungstechnik gefunden worden wäre, die auf körperlich gesunde Weise den Geist, die Psyche und die Seele stabil hielte, Stimmungsschwankungen ausgleichte und sogar positive Gefühle statt selbstzerstörende herbeiführte.

 Wenn Sie hier gelandet sind, wollen Sie vielleicht ausprobieren, Ihre Gesundheit auf eine neue, besondere Art und Weise wieder herzustellen oder zu stärken.

 Ein Mittel dazu kann Ihnen die fav- Quantenheilung bieten, die Mentaltraining mit Energiearbeit kombiniert.

Wenn Sie erst einmal kognitiv bemerken, was zu Ihren Depressionen geführt hat, können Sie sowohl mental als auch energetisch die Gefühle beeinflussen und zurück zu Ihrer Kraft und Lebensfreude finden. Selbst wenn die Depressionen auf körperlichen Ursachen beruhen, können Sie erreichen, die Stimmung aufzuhellen, auch wenn die körperlichen Krankheiten bleiben. Eventuell besteht sogar die Möglichkeit, durch neue Einstellungen zum Leben das Immunsystem so zu stärken, dass die körperlichen Krankheiten verschwinden. Dies gilt insbesondere, wenn körperliche Symptome bestehen, die keine körperlichen Ursachen haben, also durch Depressionen hervorgerufene somatoforme (früher: psychosomatische) Beschwerden sind.

 Zum besseren Verständnis, inwiefern Mentaltraining Depressionen lindern oder gar heilen kann, möchte ich kurz stilisieren, wie sich Gefühlszustände entwickeln:

Eine Information (zB aus einem Ereignis oder einer Nachricht) erreicht das Gehirn. Zu dieser Information entstehen Gedanken. Diese Gedanken werden bewertet, d.h eine Meinung wird gebildet. Durch diese Bewertung der Gedanken zu der Information werden im Gehirn bestimmte Botenstoffe ausgeschüttet, die Gefühle verursachen. Wird eine Information als glücksbringend bewertet, entstehen positive Gefühle. Wird die Information als -in welcher Hinsicht auch immer- „gefährlich“ eingestuft, sind den negativen Gefühlen Tür und Tor geöffnet. Gelingt es nicht, eine andere positivere, dh ungefährliche Bewertung der Gedanken zu den Informationen vorzunehmen, potenzieren sich die negativen Gefühle. Der Gefühlszustand kann dann bis zu der Depression ansteigen.

 

INFORMATION

GEDANKEN

MEINUNG

MINUS-GEFÜHL

DEPRESSION

 

Mit der  fav-Quantenheilung können Sie lernen, Ihre Gedanken einzuordnen und deren Bewertung so zu transformieren, dass Sie ein ausgeglichenes Leben mit viel Lebensfreude kreieren.

Sie als Betroffene sind die Einzigen, die Ihre negativen Bewertungen von Informationen verändern können. Niemand außer Ihnen kann das. Wenn Sie an Ihrer Meinung über Informationen arbeiten, sie überdenken, sie transformieren, haben Sie die Chance, die Depression zu überwinden! Durch Gedankenkraft und Energiearbeit. Ohne Medikamente!

 

Erleben Sie Ihre Veränderung! Sie können mit der  fav-Quantenheilung sowohl Ihre Vergangenheit aufarbeiten als auch Weichen für eine erfüllte Zukunft stellen.

Wenn Sie sich eine Depression als Gedankenbakterium vorstellen, können Sie Ihr eigenes Antibiotikum ohne Rezept selbst aktivieren: Sie spüren Ihre negativen Glaubenssätze auf und verändern sie in positive, wodurch sich Ihre Gefühle ändern.

 

Ich bestärke Sie bei Ihrer Arbeit, zu sich zu finden und die Depressionen zu verlassen.

 Ich behandele Sie mit fav -Quantenheilung und gebe Ihnen ein Gerüst zur Selbstheilung, damit Sie unabhängig sein können.

 

WIR SIND SCHÖPFER/INNEN UNSERER BEWERTUNGEN

IMG_0013

Anschwung für das neue Jahr !!!

Viel Liebe und viel Glück!!! Am 19. und 20.Januar findet das „rockige“ Seminar zum bewussten Gestalten des neuen …

Ich wünsche Euch alles Gute zum 2. Advent!

Adventsgruß

Ich wünsche Euch allen einen schönen 2. Adventssonntag!